Flying Devils

Das Cheerleader und Showteam der Flying Devils wurde im Jahr 2000 gegründet und stieg gleich in der 1. Bundesliga Eishockey bei den Hannover Scorpions in die Saison ein.

Schon 2003 waren die Flying Devils in der 1. Handball Bundesliga beim GWD Minden in Nordrhein- Westfalen als Cheerleaderteam bei allen Heimspielen präsent.

Sie feuerten die Spieler an und aktivierten das Publikum in der Kampa-Halle, die knapp 5000 Personen fast.

Auch in der Zeit, als GWD Minden in der TUI Arena in Hannover spielte, waren die Flying Devils immer dabei.

Wenn die Nationalmannschaft der Handballer in Hannover spielte, wurde sie von den Flying Devils unterstützt.

Ab 2004 waren die verschiedenen Teams der Flying Devils (sie sind in Altersklassen eingeteilt) auch in ganz Deutschland bei Meisterschaften und waren auch sehr erfolgreich.

Auch beim TUI Marathon in Hannover sind die Devils von Anfang an dabei.

Seit 2012 sind die Flying Devils auch in der 1. Bundesliga Boxen vertreten.

Die Flying Devils sind eingeteilt in die:

  • Sweety Devils ab 5 Jahre
  • Mini Devils ab 6 Jahre
  • Sunshine Devils ab 8 Jahre
  • Flying Devils ab 12 Jahre
  • Aufbauteam der Flying Devils ab 12 Jahre

 

Cheerleading ist eine Mischung aus Tanz, Turnen und Akrobatik. Die Sportart ist anspruchsvoll und erfordert ständiges Training.

Auch außerhalb von Sportveranstaltungen zeigen die Flying Devils gerne ihr Können und sind jederzeit auch für Ihre Veranstaltung buchbar.

Ob 80zigsten Geburtstag mit 50 Zuschauern oder ein Event mit mehreren 1000 Zuschauern, die Flying Devils bestreiten ihr Showprogramm.

Wir freuen uns über tanzbegeisterte Mädchen die genügend Ehrgeiz mitbringen diese Sportart erlernen zu wollen.

Bei uns kann man jederzeit reinschnuppern, um das Cheerleading direkt zu erleben oder auch mitzumachen.

 


 FDCCheerleader & Showteam

Die Flying Devils sind bekannt als/durch:

  • 3. Platz im Hip Hop bei Deutscher Meisterschaft (2015)
  • Regionalmeister Nord / West (2012) in 2 versch. Altersklassen
  • Regionalmeister Nord im Jazzdance (2013)
  • Deutscher Meister im Jazzdance (2012, 2013)
  • Deutscher Vizemeister im Hip Hop und Jazzdance (2013)
  • 5.-platziert im Jazzdance bei der Europameisterschaft (2012)
  • Deutscher Meister in der Kategorie Theme Dance (2010) in 3 versch. Altersklassen
  • Deutscher Meister in der Kategorie Cheerdance (2009)
  • Deutscher Meister in der Kategorie Groupstunt (2009)
  • Niedersächsischer Meister in der Kategorie Theme Dance (2010)
  • Inhaber des Ehrenpreises „Most Spirit Team“ für Ausstrahlung und Cheerleadergeist (2003, 2004, 2007 & 2010)
  • Cheerleader des GWD Minden / 1. Handball-Bundesliga (seit 2003)
  • Cheerleader des FC Neuwarmbüchen (seit 2008)

 

sind weiterhin bekannt als/durch:

  • Auftritt mit DJ Ötzi
  • Auftritt beim Landespresseball mit Verona Feldbusch und Udo Jürgens
  • Auftritte bei Hannover 96 in der AWD-Arena
  • Fernseheinspielungen auf ARD, SAT 1, RTL und N3
  • die Weltmeisterschaft im Eishockey in der Preussag-Arena
  • Länderspiele der deutschen Handball-Nationalmannschaft 2004, 2007-2010
  • den Hannover Marathon 2003-2016
  • Auftritt beim Landespresseball mit Frauke Ludowig und Peter Kraus
  • Auftritte in der Fan-Arena bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2006
  • Cheerleader beim Internationalen Stabhochsprung-Meeting Bad Oeynhausen 2005-2016
  • den ZDF Fernsehgarten am 2. September 2007

Flying Devils Teufel Logo (neu) R255 B220 - 327 

Wir tanzen auch bei Ihrer Veranstaltung!

Kontakt:

Sylvie Zander

Sylvie´s Dance & Gymnastic Studio

Karl-Kellner-Straße 105 F

30853 Langenhagen

Tel.: 0511 9734040

Fax: 0511 7248726

Mobil: 0175 4325253

sylvie(at)sylvies-dance-studio.de

sylvie(at)luensi.de

www.sylvies-dance-studio.de

Seit 2008 trainiert Sylvie auch die FLYING PEARLS in Hameln!

Flying Pearls Logo

Seit 2008 gehören die Flying Pearls genauso zu Sylvie’s Dance Studio, wie Sylvie zu den Pearls. Die Flying Pearls waren ursprünglich eine Betriebssportgruppe, welche auf der Suche nach einem neuen Trainer war und welche durch Sylvie zum Erfolg geführt wurde. Mittlerweile begeistern sie Zuschauer jeglicher Altersklassen auf den verschiedensten Events. Sie wurden 2009 Europameister und konnten viele Jahre auf einer von der Postbank organisierten Cheerleading-Fun Competition im rheinländischen Wesseling gegen andere Meisterschaftsteams beweisen, welche Stunts auch Büromenschen im Alter zwischen 18 und 45 mit der richtigen Trainerin schaffen können.

Das Pearls Cheerleader Nationalteam der Postbank belegte 2015, bei der Meisterschaft in Wesseling, mit ihrer Trainerin Sylvie Zander den 2. Platz. Das Nationalteam der Postbank wurde 2016 aufgelöst. Seitdem starten sie unter dem Namen Flying Pearls für den VfBHW e. V.

-> Facebook-Seite der Flying Pearls

Pearls 2015-06 - 105Startseite