Luis

Luis Antonio de Souza Amaral

Luis 1Der Tänzer und Choreograph Luis Amaral begann seine tänzerische Ausbildung in seiner Heimatstadt Rio de Janeiro (Brasilien) in der  „Municipal Dance School R.J.“. Nach mehreren erfolgreichen Jahren als Tänzer am Opernhaus Rio de Janeiro führte ihn seine Karriere als klassischer und moderner Tänzer nach Lissabon. Dort tanzte er beim nationalen Ballett Ensemble Portugals. In Deutschland erhielt er Engagements an verschiedenen Opernhäusern, z.B. dem Staatstheater Augsburg, dem Staatstheater Wiesbaden und dem Staatstheater Kassel. 1992 begann er zu unterrichten und in dieser Zeit entstanden auch erste Choreografien.Luis 2 1994 gründete er das eigene Ensemble „Tanzform Kassel“ für welches er avangardistische Werke wie „Facing You“, „Just Woman“ und „Odi et Amo“ erschuf. Seit 2000 unterrichtet er in Sylvie’s Dance und Gymnastic Studio in Langenhagen und gründete 2010 die Luis Dance Company, die u.a. an der Aufführung der Carmina Burana der Kantorei Edemissen mitwirkte. Nach den Stücken „Poesie des Tanzens“ und „Think about it“ bringt er nun seine dritte Eigenproduktion auf die Bühne.

->Sylvie     ->Olaf     ->Julia & Jasmin     Startseite